HSG Union 92 Halle 2 - TV Werther 1 17:24 (8:13)

Da kurzfristig einige Spielerinnen ausfielen, machte sich die 1. Damen mit nur 8 Spielerinnen auf den Weg nach Halle. Trotz der knappen Personaldecke konnte die Mannschaft glänzen und nahm schließlich 2 Punkte mit nach Hause über den Berg.

Die Abwehr stand sehr gut und hat den Haller Damen kaum Torchancen gelassen. Und kam doch mal eine Gegenspielerin frei zum Torwurf, konnten sich die Wertheranerinnen auf ihre starke Torhüterin verlassen. Im Angriff hat das Zusammenspiel sehr gut harmoniert, sodass immerhin 24 Tore erzielt werden konnten. Dies lag u.a. daran, dass mehrfach Bälle abgefangen werden konnten und im Gegenstoß sicher verwandelt wurden.

Aktuell steht die 1. Damen auf dem 4. Tabellenplatz und freut sich auf die weiteren Spiele der Rückrunde. Das kommende Spiel gegen die Spvg. Hesselteich 2 ist aufgrund der WM auf Mittwoch, 31.01.2019 um 20:45 Uhr verlegt. es findet in der Sporthalle der Realschule in Versmold statt.

Torschützen für den TVW: Luisa Huxohl (8), Maren Granzow (5/3), Lisa Adams (5), Anna Hentschel (5) und Sarah Huxohl (1)

 

Am Dienstag fand während der Trainingszeit ein Testspiel gegen die 2. Damen des TuS Borgholzhausen statt. Dank einer starken Abwehr in der 1. Halbzeit und einigen schönen Toren führten die Wertheraner Damen zur Halbzeit mit 11:6. In der 2. Halbzeit schwanden die Kräfte etwas und es schlichen sich einige Fehler ein. Dank eines schönen Tores in den letzten Sekunden durch Maren Granzow konnte das Spiel gegen die höherklassige Mannschaft trotzdem mit 22:21 gewonnen werden.

Torschützen für den TVW: Maren Granzow (5), Lisa Adams (4), Anna Hentschel (6), Melanie Klenke (4), Luisa Huxohl (2) und Berit Schlottmann (1)

 

25.01.2019 SH 1. Damen
  

Sponsoring | Datenschutz | Impressum | JSG | Gesamtverein | Cookie-Einstellungen | © 2019.