Eine Hinrunde voller Höhen und Tiefen für die 1. Herren-Mannschaft

Die Hinrunde lief wie bei einem extrem jungen Aufsteiger zu erwarten mit Höhen und Tiefen.

Zum Anfang der Saison konnten die Spiele gegen die direkte Konkurrenz um den Klassenerhalt gewonnen werden, weshalb die 1. Herren nach 7 Spielen sehr weit vorne in der Tabelle zu finden war. Die Spiele gegen die Topmannschaften haben allerdings gezeigt, dass die junge Mannschaft zwar in guten Phasen mithalten kann, allerdings in schwächeren Phasen auch noch viel Lehrgeld zahlen muss.

Somit steht die Mannschaft nach der Hinrunde mit 13:13 Punkten jenseits von Gut und Böse, muss allerdings in der ersten Hälfte der Rückrunde wieder konzentriert ihre gute Leistung abrufen, um möglichst schnell die noch fehlenden Punkte für den sicheren Klassenerhalt zu gewinnen.

Das Highlight der Hinrunde war sicherlich der Punktgewinn gegen den unter Trainer Direk Lokmann ungeschlagenen TuS Brockhagen. Die Einstellung der Mannschaft in der zweiten Hälfte hätte man sich noch etwas häufiger gewünscht. Aber auch das ist ein Prozess, den eine junge Mannschaft durchlaufen muss und hoffentlich schnell lernt, dass in jedem Spiel eine Top-Einstellung benötigt wird.

Auf eine erfolgreiche Rückrunde!

15.01.2019 SH 1. Herren
  

Sponsoring | Datenschutz | Impressum | JSG | Gesamtverein | Cookie-Einstellungen | © 2019.